Bad Hindelang - Hornbahn

Beigesteuert von: Webmaster

Kurzbeschreibung
Bei den drei Rodelbahnen der Hornbahn ist für viel Abwechslung gesorgt. Mit der bequemen Gondel kann man hier einen ganzen Tag Non-Stop Rodelspaß haben.

Länge 3.5 km
Höhendif. 510 m
Aufstieg 0 min
Abfahrt 20 min
Anspruch 2
Beschaffenheit offizielle Rodelbahn




Anfahrt mit dem Auto
Von München: 160 Km - ca. 120 Minuten
Von Rosenheim: 200 Km - ca. 170 Minuten
Von Innsbruck: 140 Km - ca. 120 Minuten
Von Salzburg: 310 Km - ca. 200 Minuten

Für die Anfahrt nach Bad Hindelang gibt es verschiedene Möglichkeiten. Entweder über die Autobahnen A96 und A7 nach Kempten, oder die Abkürzung über die B12, an der es immer wieder Überholmöglichkeiten von LKW's gibt. In Kempten immer Richtung Oberstdorf und auf der B19 bis Sonthofen. Ab hier ist Hindelang über die B308 ausgeschrieben. In Bad Hindelang am ersten Kreisverkehr zur ausgeschilderten Bergbahn fahren.

Anfahrt mit der Bahn
Ab München Hauptbahnhof fährt die Bahn im Halbstunden- bis Stundentakt über Buchloe nach Sonthofen. Von Sonthofen aus fährt jede halbe Stunde ein Urlaubsbus in das 7km entfernte Bad Hindelang.

Beschreibung
Der Aufstieg über die Rodelbahnen ist verboten, es wäre bei dem starken Gegenverkehr auch zu gefährlich. Wer zu Fuß Aufsteigen will kann aber parallel zur "Roten Rodelbahn" den Winterwanderweg nehmen. Deutlich bequemer ist es natürlich mit der 8er Gondel der Hornbahn, in der aber mit Rodel meist nur 6 Leute reinpassen.
Für die Abfahrt hat man die Wahl zwischen der gelben, roten und blauen Rodelbahn. Die Gelbe beginnt rechts nebem der Bergstation und geht teilweise recht rasant mit vielen Kurven direkt zur Talstation. Die Gelbe ist somit auch die beliebterste Rodelbahn und so gerne auch etwas ausgefahren und wellig. Die Blaue und Rote Rodelbahn starten bei dem Berggasthaus "Zum Oberen Horn" und verlaufen die ersten 500m auf der gemeinsamen Bahn. Dann hat man die Wahl: links die Blaue, rechts die Rote. Die Blaue geht dann mit stetigen Gefälle und vielen interessanten Kurven ins Tal. Da man vom Ende der Rodelbahn ca. 800m bis zur Talstation gehen muß, ist die Blaue deutlich weniger befahren. Die Rote Rodelbahn verläuft an der Bergflanke und endet ca. 2km von der Talstation entfernt. Dafür ist man hier fast alleine.
Mit den drei Rodelbahnen und fairen Liftpreisen kann man hier einen ganzen Rodeltag verbringen.

Einkehr
Direkt neben der Bergstation ist das Berggasthaus "Zum Oberen Horn" das seit 2012 komplett renoviert wurde und von Familie Hiltensberger geführt wird. Im Ergeschoss sind einige wenige Tische. Wenn es voll wird kann man auch ins Obergeschoss ausweichen, wo es richtig viel Platz gibt.
Öffnungszeiten sind täglich von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr, wenn die Bahn fährt.
Ab mind. 15 vorangemeldeten Personen mit Essen bleibt der Wirt auch gerne länger. Sonderveranstaltungen sind nach Absprache möglich!

Berggasthaus Zum Oberen Horn
Wirt: Familie Hiltensberger
Tel: +498324651
http://www.zum-oberen-horn.de/

Rodel Verleih
Rodelverleih für einen Davoser Schlitten 5 Euro, für einen Kathrein Rodel 12 Euro (Stand 2016) an der Talstation der Hornbahn.

Gemeinde
Bad Hindelang - http://www.bad-hindelang.info

Lift
Weitere Infos zur Hornbahn Hindelang findet man unter:
http://www.hornbahn-hindelang.de

Webcam
Einige Webcams rund um Bad Hindelang:
http://www.hornbahn-hindelang.de/21_Wanderangebot/webcam-1.php

Datum Melder Zustand Kommentar

Benutzername
Gast
Datum