Matrei - Maria Waldrast

Länge der Rodelbahn Zeit zum Aufstieg Dauer der Abfahrt Höhendifferenz der Rodelbahn Starthöhe der Rodelbahn Rodelbahn mit Einkehr Rodelbahn mit Beleuchtung Rodelbahn mit Aufstiegshilfe
3.7 km
90 min
20 min
480 m
1100 m
JA
JA
NEIN
   

Anfahrt mit dem Auto


Startpunkt (klick öffnet Google Maps): N 47.1369, E 11.4399

Auf der A 13 Brennerautobahn (mautpflichtig) bis zur Ausfahrt Matrei am Brenner, auf der Brennerbundesstraße B182 durch die Ortschaft Matrei, dann kurz vor dem Ortsende links Richtung Mützens abbiegen. Unter der Brennerautobahn durch und etwa 0,9 km bergauf bis zur Mautstelle (Mauthäusl).
Am Mauthäusl sind genügend Parkplätze vorhanden.

Anfahrt mit der Bahn
Mit dem Regionalzug von Innsbruck in ca. 1 Std zum Bahnhof in Matrei am Brenner. Von dort mit dem Bus 4143 zur Haltestelle "Matrei am Brenner Abzweig Waldrast" fahren oder gleich am Bahnhof in Matrei das Rodeltaxi zum Gasthof Maria Waldrast nehmen. Fahrplanabfrage unter ÖBB

Beschreibung


Ausgangspunkt ist der Parkplatz. Von dort geht man erst auf dem gemeinsamen Weg mit der Rodelstrecke, um dann nach ca. 200 Metern links abzubiegen. Hier geht der Weg nun steil mit immer wieder schönen Blicken auf den Hausberg Serles aufwärts.
Wer nicht zu Fuß gehen möchte, kann sich ab dem Matreier Bahnhof oder dem Parkplatz am Mauthäusl mit dem Rodeltaxi zum Gasthof Waldrast fahren lassen (Abfahrt ca. stündlich).

Die Rodelbahn ist vom Aufstiegsweg getrennt, und hat viele langgezogene und paar schnelle, scharfe Kurven. Eine insgesamt recht abwechslungsreiche Bahn, sogar mit Abfahrtsvariante. Der untere Teil wird bei Bedarf beschneit. Die Bahn ist bis 23 Uhr beleuchtet.
Die Strecke kann gut mit der Tour V3 nach Mieders kombiniert werden. Dazu vom Kloster aus ca. 20 Minuten weiter aufsteigen, und über das Koppeneckhaus auf die 7,5 km lange Mieders-Rodelbahn fahren. Von der Talstation Mieders mit dem Kabinenlift wieder hoch bis zur Bergstation, nach einer kurzen Abfahrt und weiteren 20 Minuten Fußmarsch, über den Pass zur Waldrast und hinunter bis zum Parkplatz rodeln.

Hinweis

Vorsicht auf den Autoverkehr beim Aufstieg.
Beim Einkehren die Rodel absperren! Schloss mitnehmen! Es wurden leider schon oft Rodel entwendet, zum Teil aus Zufall, da sie mit Leihrodeln verwechselt wurden.

Einkehr

Der Klostergasthof Maria Waldrast ist ganzjährig bewirtschaftet. Täglich bis 23 Uhr geöffnet. Dort gibt es hofeigene Produkte und österreichische Spezialitäten. Übernachtungsmöglichkeit in schönen Zimmern vorhanden.

Klostergasthof Maria Waldrast
Wirt: Frater Oskar M. Dünser
Tel: +43 5273 6219
http://www.maria-waldrast.tyrol.at/

Rodel Verleih

Verleih von Rodel im Gasthof Maria Waldrast.

Gemeinde

Matrei am Brenner - http://www.matrei-brenner.tirol.gv.at

Gemeldete Bahnzustände

Datum Melder Zustand Kommentar
2019-01-27 Julie sehr gut Super präpariert, griffig, trotz des vielen Schnees schnell, ganz wenige harmlose Wellen (Abfahrt gegen 13:30, viel los). Aufstieg auch prima, griffiger Schnee, nicht gesplittet.

Bahnzustand melden

Benutzername
Gast
Datum