Vils - Vilser Alm

Länge der Rodelbahn Zeit zum Aufstieg Dauer der Abfahrt Höhendifferenz der Rodelbahn Starthöhe der Rodelbahn Rodelbahn mit Einkehr Rodelbahn mit Beleuchtung Rodelbahn mit Aufstiegshilfe
3.2 km
60 min
15 min
340 m
880 m
JA
NEIN
NEIN
   

Anfahrt


Startpunkt (klick öffnet Google Maps): N 47.5457, E 10.614

Über die A95 München-Starnberg weiter auf der B2 über Weilheim, Peißenberg nach Peiting fahren. Bei Peiting auf der B17 durch Steingaden in Richtung Füssen fahren. Nach Schwangau in Richtung Reutte/Tirol abbiegen und am Kreisverkehr nach der Lechbrücke Richtung Vils/Pfronten. Der Weg zum Parkplatz Vilser Alm ist ab Ortsende Vils beschildert.

Beschreibung


Die Rodelbahn beginnt direkt am Parkplatz und verläuft durch einen Wald, dann an einem Steilhang entlang und schließlich auf einer sanft ansteigenden Hochebene.

Entsprechend ist die Abfahrt zunächst gemütlich und wird ab der Mitte etwas flotter. Am Steilhang gibt es ein paar gefährlichere Stellen, bitte Vorsicht hier. Der untere Teil verläuft durch teilweise recht dichten Wald, bei wenig Schnee können hier ein paar Steine rausschauen.

Hinweis

Auf der Rodelbahn können Fahrzeuge und an Wochenenden aufsteigende Rodler entgegenkommen. Bitte die Fahrweise entsprechend anpassen.

Einkehr

Die Vilser Alm liegt malerisch inmitten eines Hochtals. Tiroler Küche, deftige Brotzeiten, Bergkäse aus eigener Produktion und selbstgebackene Kuchen sorgen für die nötige Stärkung.
Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden.

Vilser Alm
Wirt: Frank & Erni Schatz
Tel: +43676 5111263
http://www.vilseralm.at

Gemeinde

Vils - http://www.vils.at

Gemeldete Bahnzustände

Datum Melder Zustand Kommentar

Bahnzustand melden

Benutzername
Gast
Datum