Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA:

Wallis 2 Jahre 4 Monate her #12144

  • Gunta
  • Guntas Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 187
  • Dank erhalten: 23
Habe im Sinn ein paar Tage ins schöne Schweizer Wallis zu fahren. Kennt event. jemand von euch ein paar emp­feh­lens­werte Pisten im Ober sowie dem Unter Wallis? Bin für gute Tipps dankbar. Gruss G.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wallis 2 Jahre 4 Monate her #12164

  • urs
  • urss Avatar
  • Offline
  • Boberl-Fahrer
  • Boberl-Fahrer
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 8
Gunta,
WALLIS - gute Idee !!
hier meine alten Berichte

Zitat

Beitragvon URS » Sa 11. Mär 2017, 10:52

(Ursprünglich im Schweizer Forum geschrieben - ich weiss, für Euch hier "im Osten" halt etwas weit weg...) ;) ;)

Im Westen doch noch was Neues…
Allerdings nicht ganz SOO weit im Westen, wie ursprünglich geplant. Wir (Silvia & Ich) haben im Wallis folgende Bahnen „neu“ entdeckt, d.h für uns waren es Erst-Befahrungen. (ausser La Tzoumaz)

Da wir an Wochentagen in der Nebensaison dort waren, können wir keine Infos geben, wie die Bahnen an Weekends, oder nach intensivem Gebrauch dann zu befahren sind. Der Zustand der Bahnen war meist gut bis sehr gut, allerdings mit zum Teil nach Schneeregen sehr harten Abschnitten, bzw. so dickem Nebel, dass wir nichts sahen… :?

VISPERTERMINEN
Einfache, aber landschaftlich sehr reizvolle Strecke. Sollte sinnvoller weise mit einem anderen Ausflugziel verbunden werden.

VAL D’ANNIVIERS
www.rma.ch/tourismus/schlittelbahnen-69.html

GRIMENTZ
snow.myswitzerland.com/schneebe ... iviers-140

Für uns ein Highlight unseres Wallis-Ausflugs.
Trotz Schneefall konnten wir die super Szenerie wenigstens erahnen.
Zusätzlich zur „offiziell“ genannten Schlittelbahn Bendolla-Grimentz, hat’s eine Verlängerung bis zur Grand-Plan.
Beide Streckenabschnitte sind jedoch als „multi-Kulti“ Mehrfach Benutzung freigegeben. D.h es hat sowohl Fussgänger, als auch alles weiter was irgendwie die Piste runterrutschen kann auf der Strecke. Die Piste ist aber genügend breit
Nichtsdestotrotz: Wir werden bei besseren Bedingungen unbedingt wieder hingehen, Da es sich um sehr spannende Abfahrten handelt; dank Höhen ab 1600 m gute Schneesicherheit .

CHANDOLIN
Diese Bahn ist ja sehr populär, und anderweitig ausgiebig beschrieben
Leider haben wir im stockdichten Nebel oben gar nichts gesehen; ausser dass sie zuoberst und unten eher etwas steil ist, führt die Bahn über eine - vermutlich !! - herrliche Aussichts- Terrasse.

Abschluss unserer Wallis-Schlittel-Safari war unserer "Allzeit Favorit":
LA TZOUMAZ
www.myswitzerland.com/de-ch/la-t ... hweiz.html
Diese Schlittelpiste würde jeder blauen (oder hell-roten !!) Skipiste alle Ehre antun: Super präpariert, SEHR breit und landschaftlich ebenso Spitze – ein für uns krönender Saisonabschluss.

Ich wünsche Allen eine herrliche Frühlings - & Sommer Zeit
Gruss
Urs
=========
Lange Rodelbahnen--Gedanken zum Saisonschluss
Zitat
winterrodeln-forum.org/viewtopic.php?f=9...9&hilit=wallis#p3849
Beitragvon URS » Sa 14. Mär 2015, 22:08

Liebe Kolleginnen & Kollegen,

Diese Beiträge hatte ich schon in unserem Schweizer Rodelforum geschrieben
Hier noch etwas aus der Schweiz....leider grad vom entferntesten Ecke: dem Wallis & Berner Oberland. Wer sich in diese herrliche Gegend wagen sollte, wo Bern-Deutsch und Walliser Dialekt bzw., französisch gesprochen wird, wird sich wohl einige Tage Zeit nehmen. Von einer Unterkunft an einer „zentralen Stelle im Wallis“, z.b. Brig oder Visp, lassen sich die meisten Bahnen in Tagesausflügen erreichen. Ebenfalls im Berner Oberland, z.b. von Zweisimmen, oder Gstaad; ausser den oben erwähnten hat’s noch VIELE andere schöne Rodelbahnen .
==============
winterrodeln-forum.org/viewtopic.php?f=9...9&hilit=wallis#p3849
Liebe Mit-RodlerInnen,

Als " Saison-Höhepunkt" (!?!) und vermutlich auch leider gleich -Abschluss, befahren wir kommende Woche noch etwas „eidgenössisches Neuland“ für uns: u. a. hoffentlich die 11 km Bahn im Wallis, Saas-Grund, sofern sie noch offen ist.

+ Evtl. noch weitere Bahnen je nach Schneeverhältnissen im Wallis, um Gstaad, Adelboden, etc,

Grüsse vom Zürichsee

Urs
=====================
Kurzer Zwischenbericht….

Das Berner Ober Land wurde erstmal zugunsten eines alten Bekannten ausgelassen: La Tzoumaz, nahe Verbier. SEHR schöne Bahn, bzw. eher eine fürs Rodeln reservierte Skipiste: Breit, gut präpariert, nur teilweise unten etwas eisig & ausgefahren. Der Pistenchef verweigerte uns die Fahrt am Morgen, da die Bahn noch zu gefährlich (vereist !) sei…

Saas-Grund: dieses Super Panorama gleich vis a vis Saas-Fee , mit all den 4000-ern ist genial ! Die Bahn oben auch eisig & sehr hart und sehr schnell, ist eigentlich eher einfach und flach, mit einigen Ausnahmen.
Unterbäch bei Visp: sehr schöne und interessante angelegte Bahn, nicht sehr steil aber trotzden rassig.

Und das alles bei herrlichstem Sonnenwetter…und damit halt pflotschigen Bedingungen am Nachmittag

Gruss

Urs
Folgende Benutzer bedankten sich: Gunta

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wallis 2 Jahre 4 Monate her #12165

  • urs
  • urss Avatar
  • Offline
  • Boberl-Fahrer
  • Boberl-Fahrer
  • Beiträge: 38
  • Dank erhalten: 8
und noch ein Teil
(ich weiss nicht ob die Links noch tun..)

Zitat

Beitragvon URS » Sa 14. Mär 2015, 22:08

Liebe Kolleginnen & Kollegen,

Diese Beiträge hatte ich schon in unserem Schweizer Rodelforum geschrieben
Hier noch etwas aus der Schweiz....leider grad vom entferntesten Ecke: dem Wallis & Berner Oberland. Wer sich in diese herrliche Gegend wagen sollte, wo Bern-Deutsch und Walliser Dialekt bzw., französisch gesprochen wird, wird sich wohl einige Tage Zeit nehmen. Von einer Unterkunft an einer „zentralen Stelle im Wallis“, z.b. Brig oder Visp, lassen sich die meisten Bahnen in Tagesausflügen erreichen. Ebenfalls im Berner Oberland, z.b. von Zweisimmen, oder Gstaad; ausser den oben erwähnten hat’s noch VIELE andere schöne Rodelbahnen .
==============
Liebe Mit-RodlerInnen,

Als " Saison-Höhepunkt" (!?!) und vermutlich auch leider gleich -Abschluss, befahren wir kommende Woche noch etwas „eidgenössisches Neuland“ für uns: u. a. hoffentlich die 11 km Bahn im Wallis, Saas-Grund, sofern sie noch offen ist.

+ Evtl. noch weitere Bahnen je nach Schneeverhältnissen im Wallis, um Gstaad, Adelboden, etc,

Grüsse vom Zürichsee

Urs
=====================
Kurzer Zwischenbericht….

Das Berner Ober Land wurde erstmal zugunsten eines alten Bekannten ausgelassen: La Tzoumaz, nahe Verbier. SEHR schöne Bahn, bzw. eher eine fürs Rodeln reservierte Skipiste: Breit, gut präpariert, nur teilweise unten etwas eisig & ausgefahren. Der Pistenchef verweigerte uns die Fahrt am Morgen, da die Bahn noch zu gefährlich (vereist !) sei…

Saas-Grund: dieses Super Panorama gleich vis a vis Saas-Fee , mit all den 4000-ern ist genial ! Die Bahn oben auch eisig & sehr hart und sehr schnell, ist eigentlich eher einfach und flach, mit einigen Ausnahmen.
Unterbäch bei Visp: sehr schöne und interessante angelegte Bahn, nicht sehr steil aber trotzden rassig.

Und das alles bei herrlichstem Sonnenwetter…und damit halt pflotschigen Bedingungen am Nachmittag

Gruss

Urs
(...von Blatten, wo's morgen zur Belalp hoch geht.....)
============
Und hier noch ein 2. Teil, mit ein paar Nachträgen….

Belalp ob Blatten war leider nur zur Hälfte fahrbar, wobei die Streckenführung in den untersten Teil zum Dorf sich nicht gross von der oberen Strecke unterscheidet, D.h. man fährt auf der Strasse, einfach ausserhalb des Waldes.
Ansonsten ist die Belalp oben sehr schön; die Strecke führt durchs Dörfli Belalp, zwischen den Walliser Stadeln & Ferienchalets durch und geht dann in gleichmässigem „üblichem Zick-Zack“ durch den Wald runter.

Lötschental, Wiler & Laucherenalp: Diese Rodelbahn & Ski-Talabfahrt war „offiziell geschlossen“, aber auf eigenes Risiko fahrbar, apere Stellen, Steine, etc. wurden auch klar erwähnt…mit Pistenende auf der grünen Wiese am Dorfende, weg von der Gondelbahn. Schöne Strecke, gleichmässig abfallend, eher unspektakulär, auf der Alpstrasse, wie oben „Lockerer Zick-Zack“ durch den Wald.

Überraschenderweise war die Sparenmoos bei Zweisimmen noch offen. Das Postauto fährt stündlich ab dem Bahnhof hoch und man kann in der Mitte wieder rauf oder ins Tal zurück. Leider erwischten wir die falsche Piste, die morgens recht hart war und ein steiles und dann sehr flaches Teilstück hatte. Bei genügend Schnee hat’s scheinbar Alterative Routen.

Zu guter Letzt: “Probefahrt“ in Gstaad, Gondelbahn Eggli: Auch diese Piste war schon kritisch, Pflotsch und apere Stellen wechselten sich ab…und diese Bahn endet auch ca. 1.5 km weg von der Gondelbahn. Die Streckenführung auf der Alpstrasse wäre jedoch noch interessant.

Eines unseres "Rodel- & Schlittel-Ziele" haben wir jedoch erreicht: 4 neue Bahnen kennengelernt, die wir in einer der kommenden Saisons bei besseren Schneeverhältnissen erneut befahren wollen.
Vom WETTER her konnten wir‚s nicht besser haben: SONNE pur bis zum Abwinken… :D :D :D

Das war’s wohl für die Saison 2015…

Habt Spass im Sommer…wir machen wohl bald die Kajaks flott und gehen auf die Bäche

Gruss vom Urs

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Wallis 2 Jahre 4 Monate her #12166

  • Gunta
  • Guntas Avatar Autor
  • Offline
  • Forums-Rennrodler
  • Forums-Rennrodler
  • Beiträge: 187
  • Dank erhalten: 23
Hoi Urs,
ich konnte mich erinnern das du schon ein paar Berichte vom Wallis geschrieben hast, habe sie allerdings nicht mehr gefunden unter der Menge der vielen Beträge. Einstweilen Merci vielmal das du dir die Mühe gemacht hast diese heraus zu suchen! Habe vom einem ehemaligen Wallisermeister im Rodeln auch schon die Tipps: Candolin, La Tzoumaz, Anzere und Belalp bekommen. Ich kenne das Wallis ausgesprochen gut aus den alten Zeiten, wo ich noch mit Steigeisen, Seil und Pickel unterwegs war. Denke auch das Visp bzw. Brig gute Ausgangspunkte sind als Unterkunft. Also nochmal Merci für die Antwort. Nächste Woche gehts dann los. Juhui ! Gruss G.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Ladezeit der Seite: 0.047 Sekunden
Powered by Kunena Forum